About

 

Jürgen Drogies

 

Das erste Musikinstrument, für das ich mich begeistert habe, war die E-Gitarre. Während der 1970er-Jahre war ich an der Gründung der Band   „Thirsty Moon“ beteiligt. Fünf LPs sind damals entstanden, drei davon wurden 2006 wieder veröffentlicht. Inzwischen galt mein Interesse Synthesizern, Musikelektronik und Computern.

Mit meinem Projekt „Back to the Moon“ knüpfe ich seit 2006 an meine Ideen aus der „Krautrock“-Zeit an, allerdings mit modernen Produktionsmethoden; zur Gitarre kamen digitale Sounds aus der Audio-Workstation.

Etwa gleichzeitig begann ich Artikel für online-Magazine zu schreiben. Außerdem verfasste ich das Buch „Mischen und Mastern mit dem Computer“, das im wizoo-Verlag erschienen ist.

Ich freue mich immer über Fragen von Lesern meines alpendeich Blogs und beantworte sie gern.

Links:

facebook privat

facebook „Back to the moon“

facebook „Thirsty Moon“

Homepage „Back to the moon“

2 thoughts on “About

  1. Ralf

    Hi Jürgen .. hilf doch mal bitte einem Daddy dessen 16jähriger Sohn begeistert mit Logic Pro X auf seinem 2009er iMac Yosemite experimentiert 🙂 .. er hätte gerne einen Synthesizer wie Silenth1 oder Nexus2 zu Weihnachten, doch beides bekomme ich als Demo nicht zum laufen – liegt sicherlich am 64 Bit Betriebssystem, oder ? Kannst du mir helfen ?

  2. juergen Post author

    Hallo Ralf,
    leider besitze ich beides nicht selbst. Ich habe mal auf den Websites der Hersteller nachgesehen. Sylenth1 gibt es unter Windows wahlweise als 32- und 64-Bit Version, bei der Mac Version steht nichts dabei. Ich vermute, dass sie auch 64-Bit tauglich ist. Nexus2 unterstützt 64-Bit, das dürfte eigentlich kein Problem machen. In Logic muss eine Spur des Typs „Software-Instrument“ angelegt werden, dann müsste sich im Kanalzug bei „Inst“ im Ausklappt-Menü
    ganz unten bei „AU-Instrumente“ nach Klick auf den seitlichen Pfeil der Name des Plug-in-Herstellers zeigen (wird automatisch alphabetisch angeordnet).
    Viele Grüße,
    Jürgen

Comments are closed.