Category Archives: Mastering

Digitales Remastering: Thirsty Moon 1976/79

Im Herbst 2018 habe ich zwei Alben der Band Thirsty Moon für die digitale Wiederveröffentlichung vorbereitet. Was jetzt kommt, ist kein rein technischer Artikel. Ich habe bei Thirsty Moon selbst mitgespielt und möchte einen Bogen spannen von 1976 bis 1981. 

Vergleichstest: Mastering Plug-ins

Mastering „in the box“ ist mit aktueller Software in professioneller Qualität möglich. Einfach zu bedienende oder auch komplexe Programme sind auf dem Markt. Ich habe eine Reihe von Plug-ins mit einem akustischen und einem vollständig elektronisch produzierten Musiktitel ausprobiert.

Back to the Moon – Colors of the Sky

  Ab und zu schreibe ich hier etwas in eigener Sache – über mein Musikprojekt Back to the Moon. Das neue Album Colors of the Sky wurde digital veröffentlicht und steht bei den üblichen Verdächtigen wie Spotify und Apple Music zum Download oder Streaming bereit.

Neu: music-knowhow NEWS

Wer sich einmal bei einem Unternehmen online registriert hat, ich denke hier vor allem an Software-Downloads, bekommt meistens automatisch Newsletters zugeschickt, falls diese nicht gleich abgewählt oder später abgemeldet werden. Als Test-Autor sind mir solche Infos willkommen, aber nicht jeder möchte täglich Mails löschen müssen, die nur in seltenen Fällen wirklich auf Interesse stoßen.

Test: IK Multimedia T-Racks 5 Mastering Suite

Mit dem Update auf Version 5 zeigt IK Multimedia, dass die traditionsreiche Software-Mastering-Suite T-Racks nach wie vor in der ersten Liga spielt. Die Kombinationsmöglichkeiten der bis zu 38 Module sind beinahe unerschöpflich. Aber auch der neue All-in-one Mastering Prozessor „One“ allein bringt tolle Ergebnisse.

Plug-in Highlights 2015

Bei meinen Geschenktipps zu Weihnachten (andere Gelegenheiten natürlich inbegriffen) habe ich mich auf Hardware beschränkt. War 2015 kein gutes Software-Jahr? Aber ja doch! Hier eine Übersicht über Plug-ins, die mir besonders gefallen haben.