Jubiläum: 50 Jahre Studio Nord Bremen

By | 23. September 2019

Das älteste private Tonstudio Norddeutschlands feierte 2019 sein 50-jähriges Jubiläum. Die Gratulanten konnten die einzigartige Ausstattung bestaunen: Hier funktionieren Geräte aus den Anfangsjahren des Studios zusammen mit aktueller Digitaltechnik.

Geschichte

Das Studio befindet sich in einem umgebauten alten Gasthaus mit Tanzsaal. Der Gründer, Wolfgang Roloff, kaufte es mit den Einkünften aus seinen ersten Hits. Als Sänger mit dem Künstlernamen „Ronny“ zählte er zu den Schlagerstars der 1960er Jahre.

SNB

Als Produzent landete er Hits mit dem Kinderstar Heintje. Im Studio Nord Bremen (SNB) wurden die Musikbeiträge zur Rudi-Carrell-TV-Show aufgenommen. In den 80ern spezialisierte sich Wolfgang Roloff auf das Mastern und Schneiden von Vinyl-Schallplatten. Es sprach sich schnell herum, dass hier die Schallplatten lauter geschnitten wurden, als anderswo.

Hits der 60er-Jahre

Wolfgang Roloff war nicht nur Sänger und Schlagerproduzent, er war offen für jede Musikrichtung. Die fünfte LP von Thirsty Moon, einer Progressive-Rock-Gruppe zu deren Gründern und ständigen Mitgliedern ich selbst zähle, wurde von ihm aufgenommen. Wenn man George Martin oft den „fünften Beatle“ nennt, dann war Wolfgang das für uns. Er erfand technische Tricks, die der Zeit voraus waren, sang bei einem Song eine Background-Stimme und erzeugte psychedelische Sounds auf der Geige. Mehr darüber steht in meinem Artikel „Digitales Remastering: Thirsty Moon 1976/79“.

Ronny und Sohn Peter am Mischpult.
© Radio Bremen

SNB heute

Peter Roloff, Sohn und Nachfolger des leider verstorbenen Studio-Eigners, hat das Studio verpachtet. Gregor Hennig, Oliver Sroweleit und Pascal El Sauaf betreiben das Studio Nord Bremen heute und haben ihm zu neuer Popularität verholfen. Bela B., Revolverheld, Die Fantastischen Vier, Selig, Heinz Rudolf Kunze und Stoppok sind einige der bekannten Künstler, die hier in den letzten Jahren aufgenommen haben.

Die Ausstattung des SNB

Neve Regie, 24-Spur Bandmaschine, Neumann Mikrofone und zahlreiche technische „Schätze“ der 50er bis 80er Jahre stehen betriebsbereit zur Verfügung. Aber auch moderne Computertechnik mit einem Pro-Tools-System ist vorhanden. Der 120 Quadratmeter große Aufnahmeraum hat eine sehr gute Akustik. Es gibt sogar eine Musikerwohnung im oberen Stockwerk.

Der große Regieraum
Stereo-Bandmaschinen
24-Spur Bandmaschinen

Die Jubiläumsfeier

Mit 400 Gästen und Livemusik wurde das Jubiläum bis in den späten Abend gefeiert. Unter den Gästen waren erfolgreiche Musiker wie Dirk Busch und sogar Heintje, heute Hein Simons, war zur Geburtsstätte seiner großen Hits gekommen.

Die Jubiläumsfeier
Peter Roloff und Norbert Drogies mit dem Geschenk von Thirsty Moon

music-knowhow wünscht dem Studio Nord Bremen weiterhin viel Erfolg!

Links

Genaue Informationen zum SNB heute auf der Homepage, die ausführliche Geschichte des Studios bei Wikipedia.

Aktuelle Testberichte und mehr zum Thema Musik immer hier…

Ein vollständiges Inhaltsverzeichnis aller Artikel auf facebook hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.