Category Archives: Logic Pro X

Digitales Remastering: Thirsty Moon 1976/79

Im Herbst 2018 habe ich zwei Alben der Band Thirsty Moon für die digitale Wiederveröffentlichung vorbereitet. Was jetzt kommt, ist kein rein technischer Artikel. Ich habe bei Thirsty Moon selbst mitgespielt und möchte einen Bogen spannen von 1976 bis 1981. 

In die Wüste geschickt? macOS Mojave 10.14 für die Musikproduktion

Alle Jahre wieder kommt nicht nur der Weihnachtsmann, sondern bereits im Herbst auch ein neues macOS. Alle Jahre wieder stehen auch Musikerinnen und Musiker vor der Entscheidung „Never touch a working system“ oder upgraden und von neuen Features und Stabilitätsverbesserungen profitieren. Das Testobjekt 2018 ist macOS Mojave 10.14.

Back to the Moon – Colors of the Sky

  Ab und zu schreibe ich hier etwas in eigener Sache – über mein Musikprojekt Back to the Moon. Das neue Album Colors of the Sky wurde digital veröffentlicht und steht bei den üblichen Verdächtigen wie Spotify und Apple Music zum Download oder Streaming bereit.

Test: IK Multimedia – Syntronik Deluxe

Fünf neue Modelle machen IK Multimedia Syntronik zu Syntronik Deluxe. Die neue Version enthält Samples von 44 legendären Synthesizern und Stringmachines mit vielen Presets, die sich flexibel bearbeiten lassen. Der Sampling-Content der Vollversion beträgt stattliche 80GB. Fortschrittliche Sampling- und Modeling-Techniken sorgen dafür, dass die vorwiegend analog erzeugten Sounds in der DAW authentisch klingen.

Test: Spitfire Audio – Hans Zimmer Strings

Die Hans Zimmer Strings von Spitfire Audio sind ein Fall für das Guiness Buch der Rekorde. Nicht weniger als 344 Musiker waren für die Produktion der gewaltigen Sampling-Library in den Londoner Air Studios im Namen des Meisters tätig. Violinen, Violen, Cellos und Kontrabässe sind mit einer Vielzahl von Artikulationen vorhanden.

Test: Spitfire Audio Albion One – Tenth Anniversary Edition

Spitfire Audio Albion One ist eine Orchester-Library für NI Kontakt. Streicher, Holz- und Blechbläser, Percussion- und Synthsounds bieten eine reichhaltige Instrumenten-Palette zur Film- und Games-Vertonung. Aber kann nicht auch ein Pop- oder Rocksong manchmal extra seidige Streicher vertragen? Oder Percussion-Loops aus organisch/elektronischen Klängen?

Neu: music-knowhow NEWS

Wer sich einmal bei einem Unternehmen online registriert hat, ich denke hier vor allem an Software-Downloads, bekommt meistens automatisch Newsletters zugeschickt, falls diese nicht gleich abgewählt oder später abgemeldet werden. Als Test-Autor sind mir solche Infos willkommen, aber nicht jeder möchte täglich Mails löschen müssen, die nur in seltenen Fällen wirklich auf Interesse stoßen.

Test: Spitfire Audio Orchestral Swarm

Orchestral Swarm von Spitfire Audio ist keine gewöhnliche Orchester Library. Durch die besondere „punktuelle“ Spielweise der Musiker bei den Sampling-Aufnahmen wurde ein einzigartiger, modulierter Sound eingefangen. Das Kontakt-Instrument enthält zahlreiche Instrumentengruppen und Artikulationen.