April Lavigne liebt Sampling-Gitarren

By | 1. April 2015

Wie die kanadische Sängerin heute, am 1. April 2015 über Twitter und Facebook verkündete, will sie bei ihren zukünftigen Studioproduktionen ausschließlich Software verwenden!

Obwohl eine bekannte Firma sogar eine Signature-Gitarre mit ihrem Namen herstellt, verkündigte Lavigne, dass sie das Gitarrespielen aufgeben will. „I am really pissed when I see blisters on my fingers“ (Ich bin echt angepisst, when ich an meinen Fingern Blasen sehe.) sagte sie in einem TV-Interview. Bei Konzerten will sie die Sampling-Software über Pads triggern. Dabei kann man mit der flachen Hand oder sogar mit der Faust die schönsten Akkorde und Grooves spielen.

Wo soll das noch hinführen?

Nachtrag:
„Der Mai ist gekommen“, und ich sehe an den Besucherzahlen, dass dieser (Scherz-)Artikel immer noch aufgerufen wird. Deshalb möchte ich noch hinzufügen:

„Avril! Avril!“

(Und das nicht nur zur Frühlingszeit, nein, auch im Winter, wenn es schneit.)

?

Viele Grüße an alle Leser,

Jürgen

Meine aktuellen Testberichte und mehr zum Thema Musik immer hier…

 

Ein vollständiges Inhaltsverzeichnis meiner Artikel auf facebook hier…

11 thoughts on “April Lavigne liebt Sampling-Gitarren

  1. Markus

    Müsste ich als Keyboarder ja eigentlich cool finden, tue ich aber nicht. Mal von all der Flachserei über das Thema abgesehen: Es geht nichts über das Original (egal welches Instrument) und echte Handarbeit. Zum alleine arrangieren oder aus Kostengründen Ok aber wegen Blasen an den Fingern? Hmmm. Ich überlege aktuell ob ich mir ein Bandoneon zulegen soll. Auch wenn Eduardo Tarilonte ein sehr schönes Teil gesamplet hat 😉

    Reply
    1. joern

      Ah ja … Da hab‘ ich nicht geschaltet. 😀

      Dabei – im Nachhinein – war’s gerade in Kombination mit dem Datum ganz einfach. Tja … 🙂

      Reply
    2. Markus

      Oh Mann *mitflacherHandvorStirnhau* Da hast Du mich aber jetzt echt rangekriegt! Und ich habe letzte Nacht auch noch von ihr geträumt, dass sie mit ihrer Band um die Häuser zieht und Geld sammelt, damit sie unplugged spielen können 🙂

      Reply
  2. juergen Post author

    Ich habe gestern erst gelesen, dass die richtige Avril 5 Monate lang krank war mit Borreliose. Tut mir leid, dass ich deinen Namen verdreht habe, Avril! (Auch wenn du diesen Kommentar bestimmt nicht lesen wirst.) Avril Lavigne (Vorname jetzt immer richtig mit Vogel-V) geht es wieder besser und sie bringt demnächst eine neue Single auf den Markt. Auf dem Pressefoto war sie mit einer schwarzen Telecaster zu sehen – soweit ist die Welt doch noch in Ordnung!

    Reply
  3. petermmahr

    > April Lavigne liebt Sampling-Gitarren

    Vielleicht fängt sie am besten bei den Lead Vocals mit Samples an….

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.