Update: Apple Logic Pro X 10.0.4

By | 25. Oktober 2013

Näher an der Garage. Mit dem vierten Update seit dem Erscheinen von Logic Pro X sorgt Apple für die Kompatibilität mit Projekten, die mit der neuen Version von GarageBand erstellt wurden.

Bevor die Version X auf den Markt kam, konnte man schon in Foren lesen: „Hoffentlich machen sie aus Logic nicht ein „GarageBand Pro“. Das geschah nicht, trotz kleiner Annäherungen im grafischen Bereich blieben die vielen Funktionen erhalten und neue kamen noch hinzu. Jetzt, mit der neuesten Version, hat sich GarageBand an Logic angenähert. Für Neukäufer von Apple-Geräten (auch iOS) ist das Programm sogar umsonst. Selbst der „Drummer“ ist identisch. Allerdings gibt es nur einen Trommler, weitere kann man hinzukaufen – das Prinzip des „in-App-Verkaufs“, wie man es aus dem Games-Sektor schon kennt.

Meine Meinung dazu ist, dass ich es jedem Musik-Begeisterten User gönne, ein leistungsstarkes Programm zu haben, mit dem man schon Musik auf hohem Niveau produzieren kann. Wer skeptisch ist, sollte sich die Features von GarageBand mal näher ansehen. Man muss ja erst einmal ausprobieren, ob Musik am Computer zur Leidenschaft werden kann. Dank der Kompatibilität können GarageBand-Projekte mit dem „großen Bruder“ Logic Pro X weiter bearbeitet werden.

Ich habe mir GarageBand auch auf dem Laptop installiert, demnächst soll das iPad dazukommen. Mal sehen, ob ich dann an den mobilen Geräten Ideen entwickeln werde, die später in Logic Pro X ausgearbeitet werden. Die Möglichkeiten finde ich jedenfalls toll!

Ich habe zwei empfehlenswerte Bücher zu Logic Pro X unter die Lupe genommen:
Logic Pro X von David Nahmani
Logic Pro X von Heiner Kruse

Meine aktuellen Testberichte und mehr zum Thema Musik immer hier…

Ein vollständiges Inhaltsverzeichnis meiner Artikel auf facebook hier…

One thought on “Update: Apple Logic Pro X 10.0.4

  1. Miklos Kallay

    Hallo Jürgen,
    ich gehöre zum älteren Semester und Logic kenne ich seit Atari ST( Notator) Zeiten. Ich lese deine Berichte mit großem Interesse und es begeistert mich immer wieder, wie gekonnt und neutral ohne Werbung für Logic, deine Erfahrungen niederschreibst und damit viele DAW Anwender unterstützt! Die danach entstehenden Diskussionen sind natürlich auch schön zu verfolgen…man lernt nie aus!
    Ich danke Dir für die Mühe und wünsche uns DAW AW, noch viele Erfahrungsberichte in der Zukunft. LG Miklos

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.