Test: DVD Lernkurs NI KOMPLETE – Praxistraining

By | 1. Mai 2016

75 Produkte mit mehr als 17000 Sound-Presets umfasst Native Instruments KOMPLETE Ultimate. Ein DVD-Lernkurs soll für den Durchblick sorgen.

„Komplete“ überfordert…

…ist wohl mancher User, wenn es darum geht, die Vielzahl der Instrumente und Effekte von NATIVE INSTRUMENTS KOMPLETE oder KOMPLETE ULTIMATE sinnvoll einzusetzen. Wer bereits einen Teil der Software vor dem Kauf des Gesamtpakets kennt und beispielsweise mit KONTAKT oder BATTERY vertraut ist, kann sich nach und nach mit den einzelnen Produkten beschäftigen. Ausführliche Anleitungen in englischer Sprache lassen sich direkt aus dem Plug-in oder der Stand-Alone Version aufrufen. Zu jedem Produkt gibt es ein PDF-Manual.

Wo fängt man an? Wie ich aus eigener Erfahrung weiß, verschiebt man Sachen, die sich nicht auf den ersten Blick erschließen, gern auf unbestimmte Zeit. Dabei kann man eine Menge verpassen, denn die virtuellen Instrumente und Sampling Libraries, die bei vollständiger Installation mehr als 440 GB auf der Festplatte belegen, bieten tolle Sounds und eine Menge kreatives Potenzial. Ein sachkundiger Einführungskurs am eigenen Monitor kann helfen.

 

Lernkurs: KOMPLETE – Das umfassende Praxistutorial

Lernkurs: KOMPLETE – Das umfassende Praxistraining

 

Der Lernkurs

Bei diesem Lernkurs handelt es sich um das Bundle aus dem „Komplete Kontrol Praxistutorial“ und „Komplete Sound & FX – Praxistutorial“. Innerhalb des Kurses wird mehrfach auf spezielle Lernkurse zu einzelnen Programmen wie KONTAKT und BATTERY hingewiesen, die beim gleichen Verlag erhältlich sind, und mit deren Hilfe man sein Wissen noch vertiefen kann.

Kontrolle durch KONTROL

Obwohl ich seit Jahren die Software Suite NI KOMPLETE in der Ultimate-Version besitze und auch auf den gegenwärtigen Stand upgedatet habe, wurde die dazugehörende KONTROL Software von mir bisher nicht eingesetzt. Ich hatte angenommen, dass sie nur zusammen mit den NI-Keyboards Sinn machen würde, von denen mir bisher keines gehört. Das ist aber nicht so. Auch wenn man mit einem anderen Keyboard arbeitet und KOMPLETE mit Maus oder Trackpad am Computer bedient, ist die zentrale Verwaltung vieler Instrumente eine Erleichterung.

Wer beispielsweise nach einem zum Projekt passenden Bass-Sound sucht, kann sich einfach alle vorhandenen Bass-Presets im KONTROL-Browser anzeigen lassen. Nach Auswahl eines Presets wird das zugehörige Instrument automatisch geladen. Bei der Vielzahl verfügbarer Instrumente ist das natürlich schneller, als der umgekehrte Weg, nacheinander die in Frage kommenden Instrumente zu laden und nach Bass-Sounds zu durchsuchen. Ordner mit User-Presets können auch einbezogen werden. Jeder Sound kann vereinfacht mit Macro-Reglern oder ausführlich in der Editier-Ansicht bearbeitet werden. Auch ganz neue Sounds kann man innerhalb von KONTROL erstellen und abspeichern.

Zusätzlich bietet KONTROL Arpeggiator- und Chord-Funktionen, die ebenfalls im Lernkurs anschaulich demonstriert werden.

Besitzer eines Native Instruments KONTORL-S Keyboards können Artikulations- und Key-Switch-Tasten an den farbigen Lichtern des Light-Guide erkennen. Light-Guide und Bedienelemente dieser Keyboards werden ebenfalls erläutert.

 

 

Cubase, KOMPLETE-S Keyboard mit Lightguide

Cubase, KOMPLETE-S Keyboard mit Lightguide

Zu den Screenshots

Alle Abbildungen werden hier verkleinert und nach dem Anklicken größer – aber nicht in Originalgröße – dargestellt. Der Lernkurs unterstützt die Full-Screen Wiedergabe.

 

NKS

Das NKS-Format von Native Instruments wird inzwischen von mehreren anderen Herstellern mit unterstützt und erlaubt die Verwendung dieser Produkte mit allen Funktionen innerhalb von KONTROL. Zu den Firmen, die NKS unterstützen, gehören Waldorf, Softube, Sugar Bytes und Soniccouture.

 

Waldorf PPG-Plug-in in der KONTROL-Oberfläche

Waldorf Plug-in in KONTROL integriert

 

Der Player

Obwohl die Vertriebsfirma „DVD Lernkurs“ heißt, handelt es sich nicht um einen Film für den DVD-Player, sondern um Video-Dateien, die mit der eigenen Software „LernkursDesktop“ auf dem Computer abgespielt werden.

Die grafische Gestaltung ist sachlich und übersichtlich. Das skalierbare Fenster kann an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Der Player enthält sinnvolle Funktionen, wie Zugriff auf das Inhaltsverzeichnis, Suche, Lesezeichen, Hilfe, Buttons für vorheriges und nächstes Kapitel, Lautstärke und Vollbildmodus.

Außerdem lässt sich jederzeit auf Hauptmenü und Kapitelverzeichnis zugreifen. Bereits abgespielte Kapitel werden im Verzeichnis jeweils ganz oder teilweise gelb markiert.

 

Inhalt

Die Kapitel sind in zahlreiche Untergruppen gegliedert. Hier eine Übersicht über die Hauptkapitel:

• Überblick und Grundlagen

• Eigene Sounds speichern und verwalten

• Einsatz im Standalone- oder DAW-Betrieb

• Funktionen der Komplete Kontrol Software

• Funktionen der Komplete Kontrol Hardware

• Komplete Kontrol Keyboard und NI Maschine

• Tipp – Maschine mit berührungsempfindlichen Encodern des Komplete Kontrol Keybaords steuern

• Einsatz von Dritthersteller-VST-Instrumenten

• Controller-Editor für Komplete Kontrol

• Umfassender Überblick über die Inhalte von Komplete und Komplete Select

• Strategien für die gezielte Auswahl von Instrumenten

• Klassische und moderne Orchesterinstrumente

• Instrumente für Band-Arrangements

• Die Synthesizer von NI Komplete

• Reaktor Ensembles verwenden

• Drums (Abbey Road, Maschine Drum, Action Strikes, Cuba, u.a.)

• Klaviere und E-Pianos

• Percussion Libraries

• Vintage Organs

• Ausgewählte Reaktor Ensembles im Detail

• Die Effekte von NI Komplete in der Praxis (Solid Mix, Vintage, Premium, u.v.a.)

• Kontakt-Instrumente in der Praxis (Studio Drummer, Action Libraries, Session Strings, u.v.a.)

• Viele Praxisbeispiele, Tipps und Anregungen

 

Der Autor des Lernkurses arbeitet mit Cubase und hat als Bonusmaterial dem Kurs zahlreiche Dateien hinzugefügt, die vorwiegend auf diese DAW zugeschnitten sind, wie Midi Files, DrumMaps und Expression Maps. Die grundsätzliche Bedienung ist jedoch auf allen DAWs gleich, sowohl am Mac als auch am Pc.

In einem der Kapitel wird anstelle von Cubase NI MASCHINE verwendet und auch näher auf die Verwendung von KOMPLETE mit MASCHINE eingegangen.

 

Lernkurs Preview

Ausschnitt aus dem Tutorial Video (YouTube):

 

Screenshots

 

NI Synthesizer "Monark"

NI Synthesizer „Monark“

 

Film-Trailer mit Orchester-Tracks

Film-Trailer mit Orchester-Tracks

 

Orchester-Mix mit Plug-ins

Orchester-Mix mit Plug-ins

 

Fazit

Obwohl die Spieldauer des Kurses 13 Stunden beträgt, ist es nicht möglich, alle 75 Produkte zu behandeln. Einige Programme werden kurz beschrieben, andere werden exemplarisch ausführlich erklärt. Besonderer Wert wird auf die Vorstellung gemeinsamer Strukturen und Bedienelemente gelegt. Ein besonderer Schwerpunkt ist die KONTROL-Software, die sowohl zur Steuerung der NI KONTROL-S Keyboards dient, als auch ohne diese die Bedienung der KOMPLETE Soundquellen übersichtlich zusammenfasst. Weitere Schwerpunkte sind Drum- und Percussion-Plug-ins, wobei Gemeinsamkeiten in der Bedienung herausgestellt werden. Die Programmierung eines Orchesters, allein mit KOMPLETE-Sounds, zeigt in Richtung Filmmusik. Eine Menge Tipps und Tricks aus dem Erfahrungsschatz des Autors sowie Bonus-Material machen aus diesem Lernkurs eine runde Sache.

Informationen

Autor: Wolfgang Benke

Sprache: Deutsch

Laufzeit: ca. 13 Stunden und 7 Minuten

Kompatibilität: Android, iPad, Mac, PC

Download Größe: 2,6 GB

Preise: DVD €49,90 – Download €45,-

Vertrieb: DVD Lernkurs

Auf der Website des Vertriebs gibt es weitere Infos

 

Systemvoraussetzungen:

• Windows PC ab 1,6 GHz, min. 512 MB Speicher

• Mac ab OS 10.6.x, min. 512 MB Speicher

• 1920 x 1080 Bildschirmauflösung

• Soundkarte

Kundenrezensionen und Bestellmöglichkeit (und meistens niedrigere Preise) hier bei Amazon*

 

Mehr zu NATIVE INSTRUMENTS KOMPLETE

NEU!  Hardware-Praxis-Test, Keyboard KOMPLETE KONTROL S88

 

Diese in KOMPLETE enthaltene Produkte habe ich bereits getestet. Hier die Link zu den Testberichten:

NI Strummed Acoustic

NI Kontour

NI Rounds

NI Session Horns Pro

NI Rise & Hit

NI Molekular

NI Supercharger GT

NI Monark

NI Drumlab

Meine aktuellen Testberichte und mehr zum Thema Musik immer hier…

Ein vollständiges Inhaltsverzeichnis meiner Artikel auf facebook hier…

 

*music-know nimmt am Amazon-Partner-Programm teil; dadurch ist es möglich, auf Banner-Werbung zu verzichten.

One thought on “Test: DVD Lernkurs NI KOMPLETE – Praxistraining

  1. Pingback: Praxis-Test: Native Instruments KOMPLETE KONTROL S88 › music-knowhow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.